STADT

Naturnahe und standortgerechte  Bepflanzungsplanung (Verkehrsflächen, Parkplätze, Gewerbe, Erholungsflächen)

 

Begleitung Bestandsumwandlung monotoner Flächen in Blumenwiesen

 

Beschaffung standortgerechtes Pflanzmaterial

Versickerung

 

Fachplanung zur Erholungsnutzung (Konzepte/Detailplanung)

LAND

Naturschutzrechtliche Einreichplanung für bewilligungspflichtige Maßnahmen

 

Planung von Ausgleichsmaßnahmen lt. Eingriffs/Ausgleichsregelung 2006

Landschaftsgestalterische Planung

(ehem. Landschaftspflegerischer Begleitplan)

 

Landschaftsbild

 

Ökologische Bauaufsicht

 

Grünordnungsplan als Fachbeitrag zur Bebauungsplanung 

(Gewerbe/Siedlung)

FLUSS

Wasserrechtliche Einreichplanung

Planung zur Verbesserung des gewässerökologischen Zustandes lt NGP 2015

 

Gewässerentwicklungskonzept

Gewässerökologische Bauaufsicht

Elektrobefischung für Fischmonitoring und Fischbergung

 

Beratung von Fischereiberechtigten 

 

Teiche/gewässergebundene Biotope

Angebot

Vereinbaren Sie einen Termin zu einem kostenlosen Erstgespräch!
Förderungen

Für die Umsetzung von naturschutzrelevanten Projekten und Maßnahmen stehen zahlreiche Förderinstrumente zur Verfügung. Wir beraten Sie gerne über Ihre Möglichkeiten und die aktuellen Rahmenbedingungen.
Büroprofil
STADT LAND FLUSS e.U.

Ingenieurbüro für Landschaftsplanung

DDI Birgit Battocleti

Ramseiderstraße 98

A-5760 Saalfelden

Telefon +43 (0) 660 1842164

www.slf-planung.at

office@slf-planung.at

Bio

 

 

DDI Birgit Battocleti

Landschaftsplanerin

Schwerpunkte

Gewässerökologie

Naturschutz

Landschaftsplanerische Begleitplanung

Schutzgebietsmanagement

Natur- und Kulturkundliche Wanderungen

(download Flyer)


Berufserfahrung

Gründung STADT LAND FLUSS e.U

Geschäftsführung Naturpark Weißbach

Mitarbeit in Planungsbüros im In- und Ausland

Ausbildung

Befähigungsprüfung für das Gewerbe Landschaftsplanung und  -architektur

Masterstudium Natural Resources Management and Ecological Engineering (in Neuseeland)

Diplomstudium Landschaftsplanung und Landschaftspflege

Konditorlehre

Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe mit Schwerpunkt Fremdsprachen und Tourismus

 

Fortbildungen

Berechtigung zur Elektrofischerei

Methodenkenntnis für GZÜV und FIA

Taxonimsche Kurse (Phytobenthos, MZB)

Laufender Besuch von Fachseminaren/Kongressen

Fotografiekurs

Salzburger Bergwanderführerin

Natur- und Landschaftsvermittlerin

(download Lebenslauf)

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now